1. Platz Yamaha FZS 1000 Fazer

Er ist ein richtiger Schlingel, dieser Fazer-Motor. Säuselt flüsterleise vor sich hin und fährt der Konkurrenz trotzdem ganz fürchterlich um die Ohren. Wegen des konsequent auf Komfort und Stabilität ausgelegten Fahrwerks ist das für jedermann problemlos möglich. Dass dabei das allerletzte Fitzelchen Agilität auf der Strecke bleibt, lässt sich verschmerzen, denn die spitzenmäßigen Bremsen und die Bequemlichkeit an Bord versüßen kurze wie lange Trips. Sogar mit zwei Personen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote