1. Platz Ducati 998

Sie wurde scheinbar für die grüne Hölle gebaut. Ihr bestechender Mix aus Fahrwerksquälitäten, wundervoll dosierbarer und völlig ausreichender Leistung sowie Stabilität in jeglicher Lebenslage beschert der 998 den Sieg. Nur dies zählt auf der Nordschleife. Dass sie die Handlichkeit boykottiert geht in Ordnung. Die nur mittelmäßige Bremse nicht. Dass sich nicht jeder auf dem kompromisslosen, unkomfortablen Supersportler wohlfühlt, na ja.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote