1. Platz Suzuki GSX-R 750

1. Platz
Suzuki GSX-R 750

Sie hat es wieder einmal geschafft, die GSX-R 750. Dank einer atemberaubenden Synthese aus einem starken Motor, unbeschwerter Handlichkeit und all den angenehmen, kleinen und großen Alltagstauglichkeiten, die japanische Motorräder halt so bieten. Das beginnt bei der Sitzposition, hört bei den Gepäckhaken noch nicht auf und schließt auch den recht günstigen Spritverbrauch ein. Es darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass ihr Vorsprung in Sachen Fahrleistungen erst einmal dahin ist. Und dass sie ein besseres Federbein braucht. Verdient hat sie es allemal.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote