1. Platz Suzuki SV 650

Alea iacta est - die Würfel sind gefallen. Und zwar zugunsten der clever gemachten SV 650. Angesichts dieser preiswerten Fahr- und Spaßmaschine muss man sich fragen, warum die übrigen Japaner nicht nachziehen. Flott, sparsam und nett anzuschauen. Auch wenn die handliche 650er in keiner Disziplin extrem herausragt, bereitet sie ruhigen oder ambitionierten Charakteren gleichermaßen Spaß ohne Reue. Selbst im Passagierbetrieb gibt sich das Erfolgsmodell keine Blöße.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote