1. Platz

Von wegen Hubraum sei durch nichts zu ersetzen: Es kommt auf das Gesamtkonzept an. Und wenn es ein Motorrad gibt, auf das dies zutrifft, dann die Fazer. Motorcharakteristik, Verbrauch, Handling, Stabilität, Bremsen, Alltagstauglichkeit, Preis - sie trumpft in vielen Punkten auf. Klar verlangt die 600er mehr Schaltarbeit als die Großen. Aber wozu ist so ein Getriebe schließlich da? Nur schade, daß ausgerechnet bei ihr die Gänge oft nicht richtig rasten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote