1. Platz Kawasaki ZRX 1100

Der Motor allein würde genügen, die Konkurrenz nach Strich und Faden einzumachen: Aus 1100 Kubik in vier Zylindern schöpft die Kawasaki Kraft im Überfluß, egal, auf welcher Sprosse der Drehzahlleiter sie gerade steht. Das dazugehörige Fahrwerk setzt weitere Glanzlicher, baut den Vorsprung aus: Handlich, präzise lenkend, gut gefedert und gedämpft und mit erstklassigen Bremsen als Mittel gegen fünf Zentner Masse gerüstet, erlaubt es Leistungsgenuß ohne Reue.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote