2. Platz Triumph Speed Four

Obwohl sich die Triumph der Hornet geschlagen geben muss, bleibt sie ein gutes Motorrad. Die Disziplinen Motor und Fahrwerk kann sie weiterhin für sich entscheiden. Fraglich ist aber, ob die sichtbar bessere Verarbeitungsqualität und die voll einstellbaren Federelemente einen Preisunterschied von gut 1500 Euro rechtfertigen. Vielleicht, wenn man den Eyecatch-Wettbewerb, den die Speed Four eindeutig gewinnt, mit in die Wertung nehmen würde.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel