2. Platz Kawasaki ZK-6R

Was die ZX-6R will, ist klar: Schluss machen mit gemütlich, hohen Lenkerstummeln, ausladenden Verkleidungen. Dafür zieht und röhrt ihr 636er auf höchstem Niveau, die Sitzposition passt optimal fürs Schnellfahren, und wer bei der Vorgängerin über die lasche Hinterradfederung gespöttelt hat, kriegt jetzt hartes Gerät unter den Hintern. Bis demnächst auf den Motodroms dieser Welt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote