3. Platz Kawasaki ZX-6R

Die hubraumerweiterte Sechser, ein quietschfideler Alltagssportler, kann zwar keine Lorbeeren gegen die übermächtige Konkurrenz gewinnen. Dennoch Hut ab. Selbst die Nordschleife meistert sie mit einem Lächeln im dicken Ansaugschlund. Sie ist die am einfachsten zu fahrende Maschine des Vergleichs, hat die beste Bremse und gibt sich auch fahrwerkstechnisch keine riesigen Blößen. Der Geheimtipp für sportlich angehauchte Genießer.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote