3. Platz Honda VFR

Sie erfreut sich mit Recht großer Beliebtheit. Denn kaum ein Motorrad gestaltet das Miteinander aus Mensch und Maschine so einfach wie die VFR. Niedrigste Bedienkräfte, kommode Sitzposition, dazu gute Ausstattung und tadellose Funktion. Schwierig wird’s mit der Honda, wenn es der Fahrer einmal ganz zügig angehen will. Dann macht sie zwar gutmütig, aber früh deutlich, dass ihre Federelemente fürs Reisen und nicht fürs Rasen taugen. Ein Manko im Vergleich: der etwas schmalbrüstige Motor.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote