3. Platz BMW R 1100 S

Die R 1100 S krönt sich selbst – in der schlanken Basisversion ohne ABS, Heizgriffe und Hauptständer – zum Vizekönig der kleinen Bergstraßen. Vizekönig? Tja, die Aprilia wieselt genauso schnell durch enges Asphaltgewürm. Dafür spielt die BMW ihre bequeme Sitzposition aus, die dem lässig thronenden Fahrer die Arbeit leicht macht. Thema Tourer: Die mit Abstand größte Zuladung macht die S zur Fernreise-Empfehlung Nummer eins. Wenn jetzt noch der Motor kultivierter wäre...

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote