CB 500 und Skorpion mit 34 PS Honda und MuZ als Einsteigerbikes

Die Drosselvarianten von Honda und MuZ zählen zu den interessantesten Angeboten für Führerschein-Neulinge

Zwei Jahre mit 34 PS ohne Bewährung lautet das Urteil für alle Neu- und Wiedereinsteiger bis heute. Weil auch künftig der Direkteinstieg auschließlich älteren Anfängern vorbehalten bleibt, sind die Drosselvarianten von CB 500 S und MuZ Skorpion so aktuell wie eh und je. Bei beiden gestaltet sich der Umbau gleich aufwändig, da jeweils die Ansaugstutzen freigelegt werden müssen. Der MuZ wird rechts beim Sekundärvergaser zwischen Ansauggummi und Zylinder ein 0,5 Milllmeter dickes Blech eingeschoben, das dem 35-Millimeter-Teikei-Gleichdruckvergaser nur noch ein Schlupfloch von 18 Millimeter gewährt. Bei der Honda müssen die beiden Ansauggummis gegen solche mit einem Blecheinsatz getauscht werden, die den 34 Millimeter großen Keihin-Vergasern nur noch durch jeweils zwei 6,8 Millimeter große Rund- und ein zirka 27 mal 8 Millimeter großes Langloch lassen. Außerdem gekommt die CB für ein fetteres Gemisch anstelle der 122er Hauptdüsen zwei 125er.Durch die Drosselung fällt die Honda im Fahrbetrieb subjektiv stärker ab als die MuZ, da sie ihren kleinen Leistungsvorsprung aus der offenen Version verliert. Auf schnelle Drehungen am Gasgriff reagiert der Honda-Motor ab mittleren Drehzahlen im Vergleich zur ungedrosselten Variante nur noch sehr träge, was im Fahrbetrieb besonders dann unangenehm auffällt, wenn zügig überholt werden soll. Die Spitze von 146km/h solo und 134 mit zwei Personen ist akzeptabel.Die Befürchtung, das ohnehin schmale Leistungsband des MuZ-Motors könnte durch die Drosselung noch weiter zusammenschrumpfen, bestätigt sich nur begrenzt. Erst bei Drehzahlen von mehr als 6000/min stößt er an seine Grenzen, und selbst die Höchstgeschwindigkeit beträgt immerhin noch stattliche 153 km/h solo, 140 zu zweit.Fazit: Die Drosselung glückte bei der MuZ deutlich besser, weil die Motorcharakteristik relativ unangetastet blieb. Die Honda wirkt dagegen zugeschnürter. Dennoch: Beide fahren so angenehm, daß sich zwei Jahre ohne Bewährung locker auf einer Backe absitzen lassen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote