Das Fahrerlager

Wer den zur Zeit besten Sportmotorrädern auf den Zahn fühlen will, sollte nicht gerade eben erst seinen Führerschein gemacht haben. Deshalb sind bei diesem Master Bike-Vergleichskampf sechs der besten europäischen Tester mit von der Partie.Markus BarthDer schnelle MOTORRAD-Mitarbeiter fährt auch privat einen heißen Reifen. 1999 sind neben der deutschen Supersport-Meisterschaft auch Starts in der Supersport-WM und der Langstrecken-WM geplant. Erstes Master Bike.Pere CasasDer spanische Haudegen von MOTOCICLISMO hat sich von einer Verletzung beim letztjährigen Master blendend erholt und fähr schneller denn je. Zweites Master Bike.Fernando CristóbalDer Testfahrer von MOTOCICLISMO sitzt seit zwölf Jahren im Sattel von Rennmaschinen und konnte 1998 bei seinen vier Wild-Card-Einsätzen in der 500er WM jedesmal punkten. Zweites Master Bike.Eric MauriceTestredakteur bei unserer französischen Schwesterzeitschrift MOTO JOURNAL. Maurice ist einer der dienstältesten und erfahrensten Tester Europas mit zigtausenden Kilometern Rennstreckenpraxis. Sein erstes Master Bike.Claudio CorsettiTestchef und Frohnatur von MOTO SPRINT aus Italien. Startete seine Rennfahrerkarriere gemeinsam mit Max Biaggi, entschied sich aber bald, einen seriösen Beruf auszuüben. (Wer hat da gelacht?) Zweites Master Bike.Peter SköldTestfahrer der schwedischen Zeitschrift BIKE. Der aktive Rennfahrer war Europameister in der 500er Klasse und ist amtierender Vize in der schwedischen Stock Bike-Klasse. Sein erstes Master Bike.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote