Die Regeln

Der Einstieg ins 125er-Lager beginnt für 16-jährige bei maximal 11 kW, 80 km/h und einem Leistungsgewicht von bis zu 0,11 kW/kg (»A1«). Diese Bikes dürfen auch mit dem Autoführerschein gefahren werden, falls er vor dem 1. April 1980 bestanden wurde. Ab 18 Jahren gilt dann der zweijährige Stufenführerschein (»A2«) mit unbeschränktem Hubraum, maximaler Leistung von 25 kW und einem Leistungsgewicht von höchstens 0,25 kW/kg. Sowohl die hier getestete Honda NSR 125 R als auch die Aprilia RS 125 erfüllen diese Bedingungen. Beide werden auch auf 80 km/h gedrosselt angeboten und sind damit »A1«-tauglich. Den unbeschränkten »A« gibt’s dann nach zwei Jahren »A2« mit 20 Jahren oder für Direkteinsteiger ab 25 Jahren.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote