Die Route

Am Anfang stand eine große Idee: Mit den Reise-Riesen durch Miniaturstaaten zu touren. Jedoch fielen zwei der fünf europäischen Zwergstaaten früh durchs Raster: Andorra liegt mitten in den Pyrenäen auf großer Höhe, ist daher Ende Oktober alles andere als wettersicher. Zudem hätte es den Rahmen von sechs Fahrtagen gesprengt. Der Vatikanstaat wiederum ist eher für Pilger denn für Motorradfahrer interessant.
So kristallisierte sich eine Route von Monaco über San Marino nach Liechtenstein heraus. Selbst mit dieser »kurzen« Wichtelland-Variante blieben mit Start- und Endpunkt in Stuttgart noch rund 2700 Kilometer zu bewältigen.
Die Tour führte über den Splügen- und
San-Bernardino-Pass in den Alpen und die traumhaften Küstenstraßen der Cinque Terre: Dort gab es überall Kurven und Kehren satt statt schnöden Kilometerfressens.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote