Ducati Monster 1200, KTM 690 Duke R und Yamaha MT-09 im Vergleich.

Ducati Monster 1200, KTM 690 Duke R und Yamaha MT-09 im Vergleichstest Die Fahrspaß-Formel

KTM 690 Duke R, Yamaha MT-09 und Ducati Monster 1200 - im Vergleichstest sind wir auf der Suche nach dem maximalen Fahrspaß.

Ein verlockender Auftrag: Mit den drei völlig unterschiedlichen Motorrädern Ducati Monster 1200, KTM 690 Duke R und Yamaha MT-09 losziehen und die Kombination aus Zylinderzahl, Leistung und Gewicht finden, die am meisten beglückt – quasi die universelle Fahrspaß-Formel. Spaß hatten die Tester dann jede Menge, doch als es darum ging, ihn zu bestimmen, rechnete jeder anders.

Den 14-seitigen Vergleichstest zwischen Ducati Monster 1200, KTM 690 Duke R und Yamaha MT-09 lest ihr in MOTORRAD 5/2017 oder im Einzelartikel als PDF zum Download (siehe unten).

Anzeige

Video zum Vergleichstest der drei Fun-Bikes

Mit den drei völlig unterschiedlichen Motorrädern Ducati Monster 1200, KTM 690 Duke R und Yamaha MT-09 losziehen und die Kombination aus Zylinderzahl, Leistung und Gewicht finden, die am meisten beglückt – quasi die universelle Fahrspaß-Formel

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote