Fazit: Kawasaki ZX-6R

Wer sie zu hart findet, fährt am falschen Platz. Auf der Rundstrecke verwöhnt das Sportfahrwerk der neuen Kawa mit messerscharfem Einlenkverhalten und tollem Feedback. Dazu ein Triebwerk, das nicht nur wegen seines Klangs begeistert, sondern seinen gegnüber echten 600ern erhöhten Hubraum auch gnadenlos in Vortrieb umsetzt. Die Kehrseite der Medaille sind Einbußen in der Alltagstauglichkeit. Zu unkomfortabel sind Sitzposition und Federelemente für längere Touren.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote