Fazit: MZ 125 SX

Der aufwendige Ost-Viertakter sieht aus wie eine kleine KTM, klingt auch fast so kernig. Leider vibriert er wie eine Uralt-LC4, und das trotz Ausgleichswelle. In puncto Power dürfte er ein bisschen zulegen. Der Preis stimmt auf jeden Fall, der Unterhalt ist dank niedrigen Verbrauchs günstig. Pluspunkte sind die straffe, sauber dämpfende Federung und die souveräne Bremsanlage. Aber Vorsicht im Gelände: Unter dem Motorblock ragt die ungeschützte Ölablasschraube weit heraus.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote