Fazit Triumph Triumph Tiger 900

Thomas mag die Triumph, weil er schon immer auf Enduros stand. Er schätzt die aufrechte Sitzposition, die leichte Kontrollierbarkeit der Maschine über den breiten Lenker und das unnachahmliche heisere Fauchen der britischen Charakter-Darstellerin. Der Drilling fühlt sich trotz Hubraumdefizit gegenüber den Konkurrenten kräftig an, neigt allerdings, wie die Suzuki auch, zum Trinken. Das Fahrverhalten ist gewöhnungsbedürftig, da durch die langen Federwege viel unerwüschte Bewegung ins Fahrwek kommt. Auch die Bremsen könnten besser sein.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote