Fazit: Yamaha

Gewaltig und beeindruckend, das Leistungsvermögen der beiden 1000er von Yamaha. Die filigrane R1, neben der Ducati 996 sicherlich der radikalste Supersportler, fasziniert dabei noch ein wenig mehr. Wie sie in jeder Lebenslage marschiert – einfach unglaublich. Konsequenter Leichtbau hat aber seinen Preis: in diesem Fall 4000 Mark mehr. Wer einen bärigen Alleskönner mit stabilem Fahrwerk und guten Bremsen sucht, der sollte deshalb die Thunderace in die engere Wahl ziehen – und die 29 Kilogramm Mehrgewicht geflissentlich ignorieren.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote