Handling

Kurzer Radstand, kurzer Nachlauf, großer Lenkkopfwinkel. Eigentlich müßte die Bimota DB 4 wieselflink in die Ecken fallen. Allein, sie tut’s nicht, ist zwar nicht unhandlich, aber doch träger als die ähnlich gebaute Duc. Wie kommt’s? Nicht nur die Geometrie, sondern zum Beispiel auch die Schwerpunkthöhe und seine Entfernung zur Lenkachse (mit Fahrer), die Reifenbreiten und -konturen oder auch die Trägheit der rotierenden Massen haben Einfluß aufs Handling eines Motorrads.Da sich Bimota und Ducati motorisch und konzeptionell ähneln, müssen die Räder großen Einfluß haben. In der Tat sind die Pirelli MTR 01/MTR 02 der Bimota für trägeres Handling bekannt als die Michelin TX 15 N/TX 25 der Ducati. Zudem wiegen die Bimota-Räder knapp 1,5 Kilogramm mehr, so daß das höhere Massenträgheitsmoment mit zunehmendem Raddrehzahl die Auslenkung in Schräglage erschwert.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote