Historie: 1979

1979 »Von der Rennstrecke in die Serie« titelte MOTORRAD
im Frühjahr 1979 angesichts der neuen Sportlichkeit, die mit der CB 900 F Bol d’Or ins Honda-Modellprogramm Einzug hielt. In der Tat markierte der Klassiker eine Trendwende, die sich 1984 mit
der GSX-R 750 fortsetzte. Neben mächtigen 95 PS zeichnete die Bol d’Or nämlich vor allem eines aus: ein halbwegs funktionierendes Fahrwerk. Das hatte die Ducati 900 SS schon lange. Allerdings mobilisierte deren V2 nur 70 PS. Dafür lag das Gewicht mit 220
Kilogramm um 40 Kilo niedriger, der Preis mit über 10000 Mark
indes um fast 2000 Mark höher als bei der Honda.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel