Historie: 1998

1998 Wie kein anderer V2 steht das Suzuki-Triebwerk für
die Renaissance des großen, sportlichen japanischen Zweizylinders. Und wie kein anderer Reihenvierer steht das kompakte
Kraftpaket der ersten R1 für das konsequente Leistungsstreben. 150 PS – das war die Marke, die der Fünfventiler setzte. Und vor der die sehr ehrenwerten 125 PS des Suzi-Twins kapitulieren
mussten. Überhaupt verliefen die Karrieren der beiden Protagonisten recht unterschiedlich. Die TL 1000 konnte sich wegen anfänglicher technischer Probleme nie richtig durchsetzen, die R1 war
ein Shooting Star.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel