Jörn Thomas über die Yamaha

Jörn Thomas, Leistungsfetischist»Weniger ist oft mehr – das hat die WR 250 F bewiesen. Mir kam aber der Spaßfaktor zu kurz. Die 250er ist zwar trotz des subjektiv langsamen Eindrucks erstaunlich schnell, doch was zählen Rundenzeiten im Vergleich zu einem unbändig steigendem Vorderrad und einem wild schlingernden Heck?“

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote