KTM 250 EXC Racing KTM 250 EXC Racing

249 cm3; Viertakt; 34,3 PS*; 120,4 kg*; 7610 Euro

Ergonomie: Äußerst gelungenes Arrangement, ob klein oder groß, ob sitzend oder stehend – es passt. Chassis identisch mit dem der anderen KTM-Viertakter. Motor: KTM konnte mit Arbeiten an der Motorabstimmung dem früher schwächlichen 250er-Viertakter nun endlich etwas mehr Power einhauchen. Der Motor dreht höher, verglichen mit den japanischen Viertaktern fehlen beim nutzbaren Drehzahlband immer noch rund 2000/ min. In der Spitzenleistung ist er den Konkurrenten nun fast ebenbürtig. Das Getriebe lässt sich gut und präzise schalten, die Abstufung passt.Chassis: Das Fahrwerk ist straff abgestimmt, beim langsamem Speed dürfte es etwas komfortabler agieren. Trotzdem zeigt sich das Ansprechverhalten gegenüber den 2003er-Modellen spürbar verfeinert. Je schneller man fährt, desto besser funktioniert die KTM. Fazit: Motorisch noch nicht ganz auf Spitzenniveau, der kleinste KTM-Viertakter macht aber jetzt viel mehr Spaß als in den Vorjahren.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote