KTM 250 EXC KTM 250 EXC

249 cm3; Zweitakt; 45,3 PS*; 110,1 kg*; 6620 Euro

Ergonomie: Schmale Zweitaktmaschine, die selbst großen Piloten viel Platz bietet. Die Sitzbank ist gut geformt und hat die gewünschte Härte, man kann weit nach vorn rutschen.Motor: Kein Vergleich mit den ruppigen, aggressiven Vorgänger-Modellen. Der neue Viertelliter-Zweitakter läuft wie ein Elektromotor, die Leistung entwickelt sich sehr gleichmäßig und stets berechenbar. Daher ist die Traktion beim Beschleunigen speziell auf rutschigem Terrain nun viel größer. Chassis: Sportlich-straff abgestimmte Federung mit spürbar verbessertem Ansprechverhalten der WP-Federelemente. Will schnell und hart mit viel Einsatz gefahren werden, dann funktioniert das Fahrwerk hervorragend. Leichtestes Motorrad in dieser Klasse, das macht sich in engen Kurven oder Trialsektionen bemerkbar. Fazit: KTM zeigt, dass die Zweitakter noch reichlich Entwicklungspotenzial besitzen. Der Fortschritt im Vergleich zum Vorgänger ist bemerkenswert.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote