Messungen

Eiskalt nutzt die Suzuki auf dem Prüfstand ihren Hubraumvorteil, der ihr mehr Power über den gesamten Drehzahlbereich beschert. Dass sie im Durchzug der Yamaha trotzdem nicht davonfährt, liegt am hohen Gewicht der Bandit. In der Beschleu-nigung hat sie jedoch die Nase knapp vorn. Obwohl die Honda gegenüber der Yamaha die fülligere Drehmomentkurve und mehr Spitzenleistung schafft, braucht sie wegen der langen Endübersetzung für den Durchzug im letzten Gang mehr Zeit.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote