Platz 5 Yamaha FZS 1000 Fazer

Die Fazer verbindet die Kraft eines Supersportlers mit guten Allroundeigenschaften. Ihr bäriges und laufruhiges, von der R1 abgeleitetes Triebwerk überzeugt in diesem Vergleich mit den besten Durchzugswerten und mit einem günstigen Verbrauch. Ihre Talente kämen noch besser zu Geltung, wenn Yamaha etwas mehr Liebe zum Detail zeigen würde. Wünschenwert wäre vor allem eine straffere Abstimmung des hinteren Federbeins, ein bequemerer Soziusplatz und ein deutlich verbesserter Windschutz.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote