Punktewertung: Antrieb

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen – getreu diesem Motto entscheidet die Z 750 dieses Kapitel für sich. Dabei sind es jedoch nicht nur die Fahrleistungen, die ihr zum Sieg verhelfen. Es sind auch die guten Manieren. Dass
das Motto nicht immer zutrifft, zeigt die Suzuki SV. Bei
der Leistungsentfaltung setzt sie den Maßstab, während
die Bandit hier das Schlusslicht bildet und die Yamaha
ihre Punkteausbeute vor allem aus ihren Darbietungen
im oberen Teil des Drehzahlbandes bezieht. Dass die
CBF im Kapitel Antrieb hinter der Hornet landet, liegt
vor allem an den Fahrleistungen des Newcomers.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote