Punktewertung Fahrwerk

Fortschritt durch ESA. Mit dem elektronisch einstellbaren Fahrwerk ist BMW ein großer Wurf gelungen. Ein-
facher und funktionaler kann man die Federelemente nicht den
jeweiligen Begebenheiten anpassen. Nach wie vor unerreicht in
dieser Klasse ist die Handlichkeit und Lenkpräzision der Kawasaki, die mit einem 190er-Hinterreifen mit Sicherheit noch besser wäre. Insgesamt sind die Unterschiede in diesem Bereich sehr gering.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote