Punktewertung Fahrwerk

in erster linie ist die schmale Bereifung für die erfreuliche Handlichkeit der Harley verantwortlich. Gerade in kurz aufeinander folgenden Wechselkurven ist sie der Yamaha, die obendrein
über geringe Schräglagenfreiheit verfügt, deutlich überlegen. Die Stärken des Cruisers sind dagegen im Federungskomfort und in der guten
Fahrstabilität zu finden. Besonders, wenn man zu zweit unterwegs ist.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote