Punktewertung: Kosten / Umwelt

kosten/umwelt Ducati fahren war noch nie preisgünstig. Wer aber eine 999 S sein Eigen nennen möchte, sollte nicht nur reich, sondern auch tolerant sein, wenn
es um die Verarbeitung geht. Viele zwar funktionale, jedoch etwas lieblose Detaillösungen sind dem Preis nicht angemessen. Das spiegelt sich auch im Preis-Leistungs-Verhältnis wider. Hier liegen die Japaner, die ebenfalls nicht gerade zu den Schnäppchen zählen, klar vorn. Dazu kommen in dieser Klasse die hohen Unterhaltskosten in Form von
Versicherungsprämien, Reifenkosten und Kfz-Steuer.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote