Punktewertung: Kosten / Umwelt

Für die niedrigen Schadstoffwerte der BMW sorgen im aktuellen Modelljahr intelligentere Motorsteuerung und eine zweite Zündkerze. Durch das besser entflammte Gemisch sinken die Rohemissionen, der geregelte Katalysator tut ein Übriges. Da reicht die ebenfalls mit G-Kat bestückte Breva nicht heran, sogar die Ducati mit U-Kat erzielt bessere Abgaswerte. Sensationell ist der niedrige Verbrauch der F 650 – 3,6 Liter Normal auf 100 Landstraßen-Kilometern. Dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis der Monster stehen markentypisch hohe Inspektionskosten gegenüber. Sehr günstig kommen dagegen Guzzi und Triumph im Unterhalt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote