Punktewertung: Motor

Mit brutalem Schub sahnt die Benelli bei den
Fahrleistungen kräftig ab. Die mäßige Gasannahme zehrt aber
den Punktgewinn wieder auf, so dass sich die sehr direkt am Gas hängende Triumph in diesem Abschnitt an die Spitze schieben kann. Der MZ fehlt es immer noch ein wenig an Feinschliff bei Kupplung, Schaltung und Gasannahme. Der fette Buell-V2 punktet genüber der MZ mit seiner bulligen Leistungsentfaltung. Die
Kupplung dürfte leichter zu betätigen sein, die Schaltung könnte samtiger flutschen. Am 1600er-Triebwerk der Yamaha gibt es
kaum etwas auszusetzen, allerdings kann die schwere MT-01 in
den Fahrleistungen nicht ganz mithalten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel