Punktewertung Sicherheit

Das alte Leid. Die vom Bremskraftverstärker unterstützte BMW-Bremse lässt sich zwar besser dosieren als bei vorangegangenen Modellen, aber lange noch nicht so gut wie die wirkungs-
vollen und gleichzeitig weich zupackenden Kawasaki-Stopper.
Viele Punkte erhält die BMW aufgrund der brachialen Verzögerung bei geringer Betätigungskraft – Bremskraftverstärker sei Dank –, des äußerst stabilen Bremsverhaltens und der guten Funktion des teilintegralen ABS-Systems. Die 18 Punkte im Kriterium Lenkerschlagen gelten allerdings nur für die Metzeler-bereifte K 1200 S. Mit Bridgestone BT 014 besohlt, würden ihr wegen Kickback-
Neigung in dieser Disziplin vier Punkte abgezogen. Für ein Big Bike bietet die BMW eine erstaunliche Schräglagenfreiheit.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote