Reisetipps

Literatur
Im Motorrad-Reise-führer Pyrenäen stellt Dirk Schäfer zehn kombinierbare Touren vor: etwa auf den Spuren der Tour de France über den Col du Tourmalet, in die Bergwelt Andorras, über legal befahrbare Schotterpisten oder mit Pilgern entlang des Jakobsweges.96 Seiten im DIN A5-Format, 11,90 Euro; ISBN 3-933385-18-0, www.highlights-verlag.de.

Aktuell, doch nicht motorradspezifisch beleuchtet das DuMont Reisetaschenbuch Pyrenäen das Hoch-gebirge zwischen Mittelmeer und Atlantik. 12 Euro, ISBN 978-3-7701-6039-6, www.dumontreise.de.
Empfehlenswerte Karten: die Michelin-Blätter 342, 343 und 344 (7,50 Euro, www.viamichelin.com).

Anreise
Als Alternative zur eintönigen Autobahnanreise, wie etwa der über Lyon, empfiehlt sich der Autoreisezug nach Narbonne. Er fährt über Nacht von fünf deut-schen Städten, spart Zeit, Maut und Reifen. Infos per www.dbautozug.de und Telefon 01805/241224.

Tourentipps
Bei der Anfahrt lohnt ein Besuch an der höchsten Brücke der Welt. Sie ist bei Millau Teil der französi­-schen Autobahn A 75; die Pfeiler ragen bis zu 343 Meter auf. Die Maut beträgt für Motorräder 3,50 Euro; unterhalb der Brücke gibt es ein Info-Zentrum.
In den Pyrenäen empfiehlt sich ein Abstecher nach Andorra, um zollfrei Zigaretten, Alkohol und Benzin zu kaufen. Infos: www.andorratourisme.com/de.

Zur geführten Pyrenäen-Touren lädt das MOTORRAD action team vom 30. Juni bis zum 9. Juli 2008 zum Preis von 1350 Euro. Infos per www.actionteam.de und unter Telefon 0711/182-1977.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel