Suzuki RM 125

Suzukis 125er-RM muss sich ähnlich wie die CR und KX mit minimalen Änderungen, einem neuen Sitzbankbezug und aktuellen Aufklebern begnügen. Immerhin spricht der Preis für den gelben Zweitakter, da ist er auf jeden Fall unschlagbar. Auf der Strecke glänzte die RM schon in der Vergangenheit nicht unbedingt mit überragender Power, dies hat sich auch beim 2007er-Modell nicht geändert. Die 125er geht insbesondere im mittleren Drehzahlbereich nicht überschäumend zur Sache. Hinzu kommt eine nicht optimale Getriebeabstufung, die es dem Piloten nicht einfach macht, den nur bei hohen Drehzahlen kräftigen Motor bei Laune zu halten. Das Showa-Fahrwerk ist eher straff
abgestimmt. Für alle Suzuki RM-Modelle gilt, dass das Handling ausgewogen und leicht ist, ohne dass man von Nervosität sprechen kann.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote