Vergaser

Beim Gleichdruckvergaser betätigt der Fahrer über den Gasgriff die zwischen dem Einlassventil und dem Gasschieber liegende Drosselklappe. Ist diese geöffnet, entsteht im Saugrohr ein Unterdruck, der sich über eine Bohrung im Gasschieber bis in den Raum über der am Gasschieber befestigten Membrane fortsetzt. Der Unterdruck hebt Membran und Gasschieber an, die konische Düsennadel gibt kontinuierlich die Bohrung für den Benzinzulauf im Düsenstock frei und saugt den Kraftstoff an.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote