1,5 Millionen Kilometer mit zwei Motorrädern Kilometer-Könige

Es ist ganz und gar nicht alltäglich, wenn zwei Vielfahrer auf zwei Motorrädern genau 1,5 Millionen Kilometer gefahren sind. Aber wer hat auch behauptet, dass die absoluten Marathon-Men Siegfried Donath (75) und Bruno Just (46) ganz gewöhnliche Menschen sind?

Foto: Just

Bruno Just aus Simmerath in der Eifel machte mit seiner Honda VFR 750 F – erste Baureihe, also RC 24 – kürzlich die halbe Million Kilometer voll. Auf einer Tour in Polen sprang der Kilometerzähler des V4-Sporttourers auf runde 500000. Der Maschinenbau-Mechanikermeister hat noch andere Pferde im Stall, etwa eine RC 30.

Dagegen fährt der Ruheständler Siegfried Donath aus Rüsselsheim seit 1994 ausschließlich auf seiner BMW K 75, und das fast täglich auf Touren von 300 bis 400 Kilometern Länge. Am 24. September 2010 machte "Siggi" mit dem Dreizylinder die runde Million Kilometer voll! Gratulation.

Anzeige
Foto: Donath

Die Strecke entspricht einer Reise von der Erde zum Mond und zurück – und dann noch fünfmal um die Erde. Oder eben gleich 25mal um die Welt. Im Jahr 2000 stellte Siggi seinen ganz persönlichen Rekord auf: 114900 Kilometer in zwölf Monaten. Macht durchschnittlich 314 Kilometer pro Tag, sommers wie winters.

 

Mittlerweile verrichten der vierte Motor, der zweite Antriebsstrang und etwa der 100. Hinterreifen ihren aufreibenden Dienst. Und alleine die Spritkosten dürften sich auf über 50.000 Euro belaufen.

 

Für 1,5 Millionen Kilometer bräuchte der deutsche Durchschnittsfahrer bei geschätzten 3000 bis 5000 Kilometer jährlich übrigens mal eben zwischen 300 und 500 Jahren. Na denn, gute Fahrt ...

Wer mehr über diese und andere Vielfahrer wissen will, etwa den verrückten Franken Jürgen Hereth und seine Sechszylinder-Honda CBX mit über 700000 Kilometern auf der Uhr, kann auch einen Blick in die MOTORRAD-Ausgaben 26/2007 und 24/2009 werfen ...

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel