Aktionsende: 31. Dezember Oldtimerspendenaktion

Foto: Lebenshilfe
Bereits seit elf Jahren findet die Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe statt. Und die Hauptpreise können sich wie immer sehen lassen:

  • 1. Preis: Karmann Ghia Cabriolet 1600, 44 PS, Bj. 1971.
  • 2. Preis: Porsche 911 3.0 SC Targa, Bj. 1979.
  • 3. Preis: Mexiko Käfer, Bj. 1987.
  • 4. Preis: BMW R 75/6, Bj. 1976.

Die ersten drei Preise sind für Motorradfahrer zwar weniger attraktiv. Aber für einen 911er kann man sicher interessante Zweiradobjekte tauschen. Die BMW jedenfalls wurde aufwendig restauriert, der Rahmen pulverbeschichtet und die Anbauteile wieder in Originalfarbe lackiert. Und weitere Schätzchen gibt’s: wertvolle Uhren, Hotelaufenthalte, Zeitschriften-Abos oder Hörbücher.

Das wichtigste Ziel der Lebenshilfe Gießen e.V. ist die Unterstützung und Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung; die Lebenshilfe betreibt im Landkreis Gießen 27 verschiedene Einrichtungen, Kindergärten, Schulen, Werkstätten und Wohnheime, in denen 1700 Menschen betreut werden. Zur Finanzierung dieser Einrichtungen ist der Verein zunehmend auf Spenden angewiesen.

Mehr zum Thema:
Klassiker-Foto-Shows von MOTORRADonline

Was zu tun ist, ist ganz einfach:Überweisen Sie fünf Euro oder einen Betrag Ihrer Wahl auf das Oldtimerspendenkonto der Lebenshilfe Gießen e.V.: Konto 200626000 bei der Sparkasse Gießen, BLZ 51350025. Namen und Adresse nicht vergessen! Aktions-Ende ist der 31. Dezember 2005. Mehr dazu und alles weitere über die Fahrzeuge im Internet: www.oldtimerspendenaktion.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel