12 Bilder
Mit Volldampf unterwegs: Stuntfahrten in zeitgenössischer Schutzkleidung.

Alberto Granado im Alter von 88 Jahren gestorben Motorrad-Kumpel von Ernesto Che Guevara gestorben

Alberto Granado, Freund von Revolutionär Ernesto Che Guevara und Begleiter auf dessen Motorradreise durch Südamerika, ist tot.

Foto: Highlight
Das Cover der DVD
Das Cover der DVD "The Motorcycle Diaries".

Granado starb am Samstag im Alter von 88 Jahren in Havanna, meldete das kubanische Fernsehen. Auf seinen Wunsch hin soll die Asche in Argentinien, Kuba und Venezuela verstreut werden. Gemeinsam mit Che Guevara war Granado 1951 in Buenos Aires zu einer achtmonatigen Reise durch Südamerika aufgebrochen. Auf einer 500er Norton fuhren beide über 8000 Kilometer, bis die Norton den Geist aufgab. Das Tagebuch "The Motorcycle Diaries" wurde 2004 von Walter Salles verfilmt. Der Film "Die Reise des jungen Che" zeigt mit tollen Bildern die Erlebnisse der beiden und gehört zum Pflichtprogramm jedes Motorradfahrers.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote