CCF Kinderhilfswerk Enduros für Chibombo

Foto: Touratech
Das CCF Kinderhilfswerk möchte für die Provinz Chibombo in Sambia sechs 125er-Enduros kaufen und stellt deshalb bei Motorradhändlern in Deutschland Sammelbüchsen auf. In der sambischen Provinz, wo 18 Menschen auf einem Quadratkilometer leben, verbinden die Dörfer oft nur Schotterpisten. Als preiswertes Transportmittel für Impf- und Aufklärungskampagnen sind die 125er ideal. www.biker-helfen-kindern.de.

Foto-Shows der fünf Reiseenduros

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote