Buchvorstellung Motorradtourenführer 66 Gründe für einen Trip nach NRW

Die freie Journalistin und Fotografin Sabine Welte hat einen Motorrad-Tourenführer für Nordrhein-Westfalen verfasst: "Der Motorradfahrer, der aus der Garage fuhr und verschwand ... und 66 Orte, wo man ihn in Nordrhein-Westfalen wiederfindet". Wir haben das Buch gelesen und sagen euch, was wir davon halten.

Foto: Bruckmann-Verlag

Das Buch verspricht, ein Motorrad-Tourenguide zu sein, mit dem jeder Biker - egal ob geschwindigkeitsaffin, kulturbegeistert oder feierfreudig - auf seine Kosten kommt. 66 Reiseziele gibt es zu erkunden, wie der Titel verrät. Sie sind in sechs Regionen aufgeteilt, was dem Leser schon im Inhaltsverzeichnis einen guten Überblick verschafft. Wer sich nicht an den Regionen orientieren möchte, kann das Themenregister zu Hilfe nehmen. Es listet die Reiseziele auf, sortiert nach den Themen Bike-Treffs und -Shows, Sehenswürdigkeiten, Kurvenstrecken sowie Panorama- und Landschafts-Highlights.

Die NRW-Karte im Buchdeckel zeigt nicht nur die Ziele als Ziffern, sondern auch ausgewählte Motorrad-Routen. Farben kennzeichnen die Strecken als Cruising- oder Kurvenspaß-Routen, wobei sich die GPS-Daten von der Internetseite des Bruckmann-Verlags herunterladen lassen. Damit man nicht gleich zur Lupe greifen muss, bildet jedes Regionen-Kapitel zu Beginn den relevanten Ausschnitt der Karte noch einmal vergrößert ab. Kartenausschnitte direkt auf der Seite des Reiseziels vermisst man jedoch. Also muss der Leser jedes Mal zurückblättern, wenn er sich ein Bild davon machen möchte, wo das Ziel genau liegt.

Anzeige

Ziele für jedermann

Die Reiseziele im Tourenführer sind unterschiedlichster Art und liegen in den Regionen vom Rheinland bis zum Niederrhein, Ruhrgebiet, Sauerland und Siegerland, Bergisches Land, Münsterland, sowie Vom Weserberg- zum Lipperland. Angefangen bei zahlreichen touristischen Attraktionen in den größeren Städten, Burgen, Museen, Denkmälern und Gebäuden, über Event-Schauplätze und Messen bis hin zu landschaftlich reizvollen Gegenden und jeder Menge Biker-Treffs bietet der Guide Ziele für wirklich jedermann. Das ein oder andere Reiseziel, das man nicht unbedingt mit einer Motorradtour in Verbindung bringen würde, wie das Radrennen "Rund um Köln" oder diverse Freizeitparks, ist ebenso im Führer enthalten und inspiriert dazu, auf der nächsten Motorradreise mal etwas anderes anzufahren als den klassischen Biker-Treff.

Sprüche aus dem Volksmund und Zitate von Einheimischen, die zu der Region passen, zieren manche Seite, und unter den rotgedruckten Hinweisen neben dem Text sind zum Teil nette Anekdoten zu lesen. Hin- und wieder gibt das Buch sogar praktische Tipps und Hinweise, z. B. welche Abstellmöglichkeiten für das Motorrad man in der Nähe der anvisierten Sehenswürdigkeit nutzen kann.

Anzeige

Inspiration und gute Gründe für NRW-Tour

Leider lassen sich manche Ziele, die der Fließtext beschreibt, auf der Karte nur schwer finden, da sie nicht extra gekennzeichnet sind. Die Verbindung zwischen den im Text beschriebenen und den auf der Karte eingezeichneten Routen, ist manchmal nur schwer nachvollziehbar. Nicht immer sind sie identisch, weshalb man mitunter lange nach einer erwähnten Ortschaft sucht, die an keiner der eingezeichneten Routen liegt.

Trotzdem liefert der Motorrad-Tourenführer eine tolle Inspiration und 66 gute Gründe, den nächsten Trip in Nordrhein-Westfalen zu planen. Jedoch ist er keine große Hilfestellung bei der Streckenplanung. In diesem Buch geht es vielmehr um die Ziele sowie Aktivitäts- und Einkehrmöglichkeiten auf dem Weg als um den Weg an sich. Lust auf die nächste Motorradtour macht er auf jeden Fall.

Autorin: Sabine Welte
Titel: Der Motorradfahrer, der aus der Garage fuhr und verschwand ... und 66 Orte, wo man ihn in Nordrhein-Westfalen wiederfindet
Verlag: Bruckmann
Preis: 19,99 €
Details: 160 Seiten, ca. 130 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung
ISBN-13: 978-3-7343-0460-6

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote