14 Bilder
Die XT 660 Z transportiert optisch ein Rallye-Versprechen, das sie technisch nicht halten kann.

Yamaha reduziert Listenpreise um 1000 Euro Einige Modelle werden deutlich günstiger

Yamaha reduziert den Listenpreis folgender Modelle vorläufig um 1000 Euro: SR 400, XV 950, XJR 1300, XJ6/Diversion/F, FZ8, XT 660 R, X und Z Ténéré.

Ob es Yamahas 60. Geburtstag ist, der diese Preisreduktion veranlasst hat, kann dem Kunden egal sein. Fakt ist: Yamaha reduziert die Listepreise für einige Modelle um 1000 Euro.

Folgende Modelle kommen in den Genuss des Sonderangebots und kosten jetzt ...

  • Yamaha XJR 1300 60th Anniversary Edition: 9695 Euro
  • Yamaha XJR 1300:9295 Euro
  • Yamaha XV 950 Racer ABS: 8395 Euro
  • Yamaha Fazer8 ABS: 8195 Euro
  • Yamaha XV 950 R ABS: 7995 Euro
  • Yamaha FZ8 ABS: 7850 Euro
  • Yamaha XV 950 ABS: 7695 Euro
  • Yamaha XT 660 Z Ténéré ABS: 7495 Euro
  • Yamaha XJ6 Diversion F ABS: 6995 Euro
  • Yamaha XT 660 Z Ténéré: 6995 Euro
  • Yamaha XJ6 Diversion ABS: 6495 Euro
  • Yamaha XT 660 X: 6395 Euro
  • Yamaha XJ6 ABS: 5995 Euro
  • Yamaha XT 660 R: 5995 Euro
  • Yamaha SR 400: 4795 Euro

 

Die Preise verstehen sich jeweils zuzüglich Nebenkosten und sind beschränkt auf die berühmten "teilnehmenden Vertragshändler". Die Aktion soll am 30. September 2016 enden; Bedingung für den Aktionspreis ist, dass das Fahrzeug bis zu diesem Datum zugelassen wird. Weitere Einschränkung: Die Aktion gilt nur, solange der Vorrat reicht.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel