Aue-Comics 2009 nur noch bis Ende Juni online Foto-Show-Übersicht und Gewinner-Portrait

Tobias R. aus Schönefeld, glückliche Gewinner der "Aue des Jahres 2009"-Umfrage, hat sein Aue-Portrait bereits erhalten. Für alle anderen gibt es hier das Gewinner Portrait und eine Foto-Show-Sammlung aller Aue-Comics 2009.

Zeichnung: Holger Aue

Holger Aue kann nicht nur lustig, nein er vermittelt auch nützliches Wissen rund ums Zweirad. Wer sich noch einmal informieren möchte, wie nochmal gleich Drehmoment funktioniert, oder warum die Motorrad-Gemeinde kurz vor dem Vergreisen steht, der hat noch bis Ende des Monats Zeit dazu. Ende Juni ist es dann Schluss mit lustig, zumindest was die Aue-Comics betrifft.

Aus rechtlichen Gründen sind dann die Comics 2009 fürs erste

Anzeige
Zeichnung: Holger Aue, Eichborn Verlag

Wahl zum Aue des Jahres 2009

Insgesamt 1423 Leser haben sich an der Wahl zum "Aue des Jahres 2009" beteiligt, 26 MOTOmania-Comics standen zur Auswahl. Zwischen Platz eins und Platz drei liegen nur 21 Stimmen, dennoch gibt es einen relativ klaren Sieger-Comic.

Auf Platz Nummer eins schaffte es mit 144 Stimmen der Comic "Drehmoment" aus der letzten Ausgabe des Jahres 2009. Auf Platz Nummer zwei mit 135 Stimmen landet „Gezielte Überwachung„ (MOTORRAD 8/2009) und auf dem dritten Platz schafft es der sozialkritische Comic „Hilfe, wir vergreisen“ aus MOTORRAD 3/2009.

+++ Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir die Holger-Auce-Comics des Jahres 2009 ab sofort leider nicht mehr zeigen. (Red.) +++

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel