Globe of Speed Drunter, drüber, kopfüber

Foto: Künstle
Was kann man mit drei handelsüblichen Yamaha XT 125 X anstellen? Richtig: Man kann drei Fahrer draufsetzen und sie in eine Stahlkugel mit 5,80 Meter Durchmesser sperren. Eine Delegation der Gruppe Flic Flac zeigt auf der Intermot in Halle 8, was in so einer Stahlkugel möglich ist. Drunter, drüber, kopfüber - wer sich da nicht konzentriert, bringt nicht nur sich zu Fall, sondern auch die anderen. Einen kleinen Ausschnitt aus dem Programm sehen Sie unten auf dem Video - und immer schön die Fahrer im Auge behalten!
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote