Klassiker-Treffen im Auto & Technik Museum Alle Jahre wieder ...

Foto: Archiv
... ist Klassiker-Treffen in Sinsheim. Heuer am 1. Oktober. Veranstaltet und organisiert, traditionell, von MOTORRAD CLASSIC und dem Auto & Technik Museum Sinsheim und, wie immer, auf dem Freigelände des Museums. Um 8 Uhr geht’s los, da sollten alle da sein. Zumindest die, die mit einem Motorrad Baujahr 1980 und älter teilnehmen wollen. Aber vorher anmelden. Nachnennungen sind zwar möglich, aber nur bis zehn Uhr. Danach geht nichts mehr. Im Preis von 25 Euro (Begleitperson 20 Euro) inbegriffen: freier Eintritt ins Museum, eine warme Mahlzeit im Museums-Restaurant und der kostenlose Besuch der historischen Indian-Steilwandshow von Henny Kroeze, so oft Sie wollen. Natürlich gibt’s auch wieder das 20 x 30 Zentimeter große Erinnerungsfoto mit Mann/Frau und Maschine. Wie immer noch am gleichen Tag zum Mitnehmen.

Traditionell verzichten wir auf Pokal-Weitwurf. Die Rosette für ein beispielhaftes Zweirad aus unserer Veteranenszene erhalten nur wenige. Deshalb ist sie seit Jahren so begehrt. Karl Reese, Sachkundige des MOC Steinberg und MOTORRAD CLASSIC stellen die Jury. Wer die besten Chancen hat? Schwer zu sagen. Ein perfekt restauriertes Stück, ein abgehalfterter Scheunenfund, eine technische Rarität, eine liebevoll gepflegte 50er, ein gut erhaltener Youngtimer – nichts ist unmöglich.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel