Unfall bei Verkehrskontrolle Mit 107 km/h ins Bild gerutscht

Dieses Foto, das eine Radarkamera schoss, veröffentlichte die Polizei von Neuchâtel in der Schweiz.

Foto: Polizei Neuchatel

Ein Motorradfahrer rutschte bei einer Verkehrskontrolle mit 107 km/h vor die Linse, nachdem er angesichts Tempo 80 überbremst hatte. Mindestens einen Monat Fahrverbot bekommt der 38-Jährige aufgebrummt, der den Sturz mit kleineren Blessuren überstand.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote