7 Bilder

MotoGP 2015 für PS4, Xbox One, PC, PS3 und Xbox 360 Virtuelle Fights gegen Rossi & Co.

Der italienische Spiele-Entwickler Milestone hat einen neuen Ableger der MotoGP-Reihe auf den Markt gebracht. MotoGP 2015 ist ab sofort für PS4, Xbox One, PC, PS3 und Xbox 360 erhätlich.

Wie bei den Vorgängern beginnt man beim MotoGP 2015 im Karriere-Modus nach dem Erstellen eines eigenen Fahrers als Wildcart-Starter, um erste Angebote für einen Startplatz für die Moto3 zu ergattern. Danach können sich Spieler bis in die Königsklasse durchschlagen, um gegen Rossi, Márquez & Co. an den Start zu gehen. Spieler haben bei der 2015er-Version  erstmals die Möglichkeit, ein eigenes Team zu gründen, das sich den individuellen Vorstellungen anpassen lässt. Außerdem können wie gewohnt neue Outfits und Helme für den eigenen Fahrer freigespielt werden.

Als weitere Spielmodi stehen "Schnelles Rennen", "Grand Prix", "Weltmeisterschaft", "Zeitfahren" und die "Real Events" zur Verfügung. Bei den "Real Events" können Rennsituationen aus der vergangenen Saison nachgespielt werden. Im Online-Modus können Spieler mit bis zu zwölf Mitspielern um Bestzeiten, Grand-Prix-Siege und ganze Meisterschaften kämpfen.

Anzeige

Weiterhin gute Fahrphysik, kürzere Ladezeiten

Fans der Reihe können sich auf aktuelle Lizenzen, die bereits bekannte, durchaus gut gelungene Fahrphysik und kürzere Ladezeiten freuen. Leider zeigt die Gegner-KI, wie bereits bei den Vorgängern, hier und da einige Schwächen. So kann es vorkommen, dass man, ohne ersichtlichen Grund und unbedrängt, von einem Gegner abgeräumt wird. Schade. Im Großen und Ganzen hat sich bei der neuen Version im Vergleich zu MotoGP 2014 nicht allzuviel verändert. Laune macht der neueste Ableger der Serie aber trotzdem - vor allem aufgrund der gelungenen Fahrphysik und dem herausfordernden Online-Modus. MotoGP 2015 ist seit dem 26. Juni 2015 für PS4, Xbox One, PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich und kostet zwischen 39,99 Euro und 69,99 Euro.

Alternativ ist seit März 2015 das ebenfalls von Milestone entwickelte "Ride" erhältlich, das eine ähnliche technische Grundlage bietet, den Fokus allerdings auf Straßenmotorräder und Landstraßen legt.


Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel