MotoGP Alice-Team vorgestellt

In Jerez de la Frontera, wo die MotoGP-WM am 30. März zu ihrem 2. Lauf gastieren wird, präsentierte sich das Alice Motorsport Team 2008.

Foto: Alice Team
Mit dem Spanier Toni Elias und dem Franzosen Sylvain Guintoli konnten zwei junge, talentierte Fahrer gewonnen werden. Ebenfalls vorgestellt wurde die neue Ducati Desmosedici GP8 Sat. Damit ist das Alice Team bereit für das Saisonauftaktrennen am 9. März 2008 in Katar: Die Mannschaft wird zu den nächsten beiden MotoGP-Saisons in den Farben von Alice antreten.

Luis d'Antin, Generaldirektor des Alice Teams: "Wir sind glücklich, in diese Saison mit Alice zu starten. Das zeigt uns, dass unsere Struktur und die Professionalität des Motorrad-GP Jahr für Jahr wachsen und wichtige Marken anziehen. Wir freuen uns auch sehr, unsere Zusammenarbeit mit Ducati fortsetzen zu können."

Toni Elias erklärte: "Die neue Ducati ist ein tolles Motorrad und ich hoffe, in der Saison viele gute Rennen damit zu fahren. Ich fühle mich sehr wohl im Alice Team, alle sind sehr engagiert. Es ist wie eine große Familie. Im ersten Wintertest habe ich die Maschine bereits kennengelernt, aber jetzt ist es Zeit, auf die Strecke zu gehen und alles zu geben."

Teamkollege Sylvain Guintoli zeigte sich nach ersten Tests auch sehr zufrieden: "Das Team ist sehr gut aufgestellt, und die Ausstattung, die uns zur Verfügung steht, ist unglaublich. Das Motorrad ist wirklich stark, und die Reifen
von Bridgestone zeigen gute Leistung. Von heute an werden alle Fahrer auf der Rennstrecke ihr Bestes geben."

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote